Willkommen Aussichtsturm Žalostiná

Chvojnica

14°C

bewölkt

Aussichtsturm Žalostiná

Kategorie: Aussichtsturm

Chvojnica, Slovensko

5 / GANZ BESONDERE!
1 Auswertung

Einfache Schönheit
Aussichtsturm Žalostiná, Chvojnica

Reizender Holzturm mit geschnitzten Dach dekoriert den Wiesenhügel Žalostiná. Seine einfache Schönheit passt in die Naturszenerie der malerischen Hügel, bedeckt von Wäldern, Wiesen und Weiden, hinein. In ihren Tälern liegen verstreute Häuser der Einsiedeleien von Myjava. Auf dem Hügel Žalostiná wird die Seele mit einem Gefühl von Frieden und Harmonie mit der umgebenden Landschaft gefüllt. Der klagende heulende Wind erinnert das Gewimmer der Mutter über die verlorene Tochter. Ein Gewimmer, das beruhigt. Gewimmer, das den auf sein Opfer lauernden Räuber anzieht. Heulen, das die Besorgnis über das Schicksal des bedrohten Geschöpfs erweckt. Das Schicksal des kleinen Aussichtsturmes auf Žalostiná liegt in den Händen derer, die ihn zu besuchen kommen. Über die Zukunft muss nicht fürchten, denn in der Einfachheit besteht sie Schönheit und der Mensch hat die Schönheit gern.

ÜBER DEN AUSSICHTSTURM
Der kleine Holzturm befindet sich auf der flachen Spitze des Hügels, der 622 m über dem Meer liegt. Er wurde 2009 erbaut und hat zweiundzwanzig Stufen und ist sechs Meter hoch. Die Aussichtsplattform ist vier Meter über der Erde platziert.

Der Gipfel von Žalostiná, auf dem der Aussichtsturm gebaut ist, bieten uns einen schönen Panoramablick auf die umliegende Landschaft. Sie wird von den Hügeln der Weißen Karpaten, des Myjava Hügelgeländes und Považský Inovec dominiert. Wie auf dem Präsentierteller sehen wir von dort die Gemeinden Chvojnica und Vrbovce und die umliegenden Hügel Žalostiná, Pecková, Ostrý vrch a Vesny. Auf dem Ostrý vrch steht ein Windkraftwerk. Sie können auch die Ruinen der Burg Branc und Tematín sowie Bradlo mit dem M.R .Stefanik- Grabhügel sehen. Unter geeigneten Bedingungen enthällt sich uns Velka Javorina sowie die Hügel der Mährisch-Schlesischen Beskiden und der Kleinen Karpaten. Auch Rohožník und Senica kann man erblicken. Sehen kann man auch die benachbarten mährischen Gemeinden Blatnica, Veselí nad Moravou, Strážnica, Rohatec Hodonin, Uhersky Ostroh und Uherské Hradište. In der Ferne zeigen sich die Silhouette der Burg Buchlov die Kühltürme des Kraftwerkes Duchovany und die Propeller von Windkraftanlagen in Österreich. Es ist fast unglaublich, aber unter dem klaren Himmel kann man auch das Vorgebirge von Alpen sehen.

Wer ein ungewöhnliches Erlebnis haben und den Aussichtsturm besuchen möchte, muss aus der Gemeinde Chvojnica – Teil Hate durch die Weiden zum Gipfel von Žalostiná einen leichten Aufstieg absolvieren. Der Aussichtsturm ist direkt von der Straße sichtbar und daher ist es unmöglich, sich zu verlaufen, auch wenn zu diesem keine markierten Wanderwege führen

TROSTLOSE ŽALOSTINÁ
Laut Legende lebten unweit des Brunne die Mutter mit ihrer Tochter. Als die Mutter das Mittagessen vorbereitete, schickte sie die Tochter zum Brunnen, um Wasser zu holen. Dort traf sie aber ihren Liebsten und sie kam lange nicht nach Hause zurück. Die Mutter hat in Wut den Fluch ausgesprochen: „Sie soll versteinern, dort wo sie steht.“  Der Flucht hat sie sofort. erfüllt und ihre einzige Tochter hat sich in einen Stein umgewandelt. Seit dieser Zeit läuft sie auf dem Berg herum und heult: Ou weh, ich trostlose, erbärmliche Mutter.“ Das Gejammer der Mutter sit bis heute zu hören, und aus diesem Grund trägt der Hügel den Namen – Žalostiná (Jammerberg).

INTERESSANTES AUS DER UMGEBUNG

BUČKOVA GRUBE
Die Grube ist ein Naturdenkmal in der Verwaltung des staatlichen Naturschutzamtes Weiße Karpaten. Sie befindet sich im Katastergebiet der Gemeinde Vrbovce. Es gibt erhaltenen Komplexe von Erdrutschwiesen der Weißen Karpaten und der Plenterwälder des Massivs Žalostiná mit Vorkommen von geschützten und vom Aussterben bedrohte Arten von Pflanzen und Tieren.

CHVOJNICA
Die Gemeinde Chvojnica aus mehreren Kolonien. Es ist ein typisches Einsiedlung mit verstreuten Wohnstätten. Ein abwechslungsreiches Mosaik aus Wäldern, Wiesen, Weiden und kleinen Hainen schafft ein schönes Landschaftsbild. Ein kulturelles und historisches Denkmal der Gemeinde ist die Baptistenkirche von dem Jahre 1893. Die Umgebung der Gemeinde bietet den Wanderer viele Möglichkeiten für Ausflüge in die malerischen Ecken im Tal des Baches Chvojnica und Wanderwege für leichte Wanderungen in den umliegenden Beergen. Durch die Gemeinde führt der  Radweg "4 Cykloregio", der aus Brezová pod Bradlom nach Hodonín führt.

Mohlo by vás zaujímať

Čachtické podzemie

Temnota, vlhkosť a pach podzemia, hrobové ticho, ktoré podchvíľou pretne ako blesk nočnú…

Hrad Beckov

Dominantný a majestátny. Taký je hrad Beckov. Vyrastá zo skaly, je s ňou spätý ako sú s…

Karte

Finde Attraktionen

Kontakt

Adresse Chvojnica
 Chvojnica
Slowakische Republik

26. 05. 2020 00:00 - 08. 09. 2020 23:59

Beckov, Slovensko


EREIGNIS

Mehr

05. 06. 2020 09:00 - 06. 09. 2020 17:45

Trenčín, Slovensko


EREIGNIS

Mehr

06. 06. 2020 00:00 - 01. 09. 2020 23:59

Beckov, Slovensko


EREIGNIS

Mehr

10. 07. 2020 00:00 - 10. 07. 2020 23:59

Beckov, Slovensko


EREIGNIS

Mehr