willkommenin Trenčin Grafschaft

Entdecken Sie die verborgenen
Schätze aus verschiedenen Ecken unserer Region.

Trenčín

19°C

bewölkt

Schlösser, Wasser Entspannung und Observatorium

In unserer Reihe von Einführungen von allen Bezirken von Trenčín Region fahren wir wieder in der Oberen Nitra.

Partizánske, während nur eine kleine Fläche einnimmt, sondern bietet mehr Möglichkeiten, um die Freizeit zu verbringen. Die Liebhaber des Nachthimmel, Baťa Architektur, sondern auch diejenigen, die Entspannung nach einer anstrengenden Woche seines Besuches werden es sicherlich nicht bereuen.

Auf der Karte, würden Sie die Region im südlichsten Teil der Region gefunden. Sie sind nach Stadt Bánovce über Bebravou und Prievidza umgeben, und auch neben Banská Bystrica und Nitra. Seine Fläche erstreckt geschützte Region Ponitrie, die einen Teil des Bereichs Tribeč Vtáčnik einnimmt.

Partizánske Fläche ist 301 km ². Dieses Gebiet lebte am Ende des Jahres 2015 mehr als 46.300 Einwohner, und innerhalb von 22 Gemeinden und einer Stadt - Partizánske.

In der Vergangenheit war dieser Bereich nicht einheitliche Verwaltung und die Trenčín, Nitra und Tekovské County Council teilen. Heute ist das Zentrum des Bezirks Partizánske, dass eine der jüngsten Städte in der Slowakei. Seine Geschichte ist eng mit der Firma Bata Zlín verbunden, die auf einmal getrennte Dörfern Šimonovany eine Anlage zur Herstellung von Schuhen gebaut. Stadt aufgrund der Tatsache, trägt noch die Dichtung von Baťas Arquitectura. Seine Besucher können hier aber sehen andere historische Gebäude und Sehenswürdigkeiten. Zum Beispiel sind in der heutigen Ortsteils Šimonovany nur zwei im 13. Jahrhundert gebaut Gebäude. Die erste ist eine einzigartige neu rekonstruierte Wasserburg zu dem ältesten erhaltenen gotischen gehör - renesančným Adelssitz in der Slowakei, die zweiten römisch-katholischen Kirche der Himmelfahrt.

Partizánske kann auch eine Region Villen bezeichnen. Rund um die Stadt gibt es mehrere ehemaligen Villen mit großen Parks. Unter ihnen zeichnet sich Villa in Groß Uherce, die eine der Pionierarbeit der englischen Romantik gotizujúcej in Ungarn ist. Bekannt auch ursprünglich Renaissanceschloss in Brodzany, die heute das slawische Museum beherbergt. Mit diesen Bezirken sind die Namen von mehreren bedeutenden slowakischen Künstler verbunden. Skačany dem Geburtsort des Komponisten Františka Gaala, von Brodzany kam wieder Bieter Dichter und Vladimír Reisel. Die anderen slowakischen Dichter Valentin Beniaka sind Chynorany verknüpft. Zum hundertsten seiner Geburt ihm auch in seinem Heimatdorf eröffnete einen Gedenkraum. Es ist in ihren persönlichen Gegenstand Vertretern der slowakischen Symbolik sowie Kostproben seines literarischen Schaffens. In Klížske Hradišti, wieder dem lokalen Teil des Dorfes von Great Klíž im Jahr 2015 machten sie zur Verfügung eines originalgetreue Nachbildung Kabinen Geburtsort des Schriftsteller Ladislav schwierig.

Möglichkeiten zur Entspannung und Schwimmen bieten Malé Bielice, Partizánske Umfangsabschnitt. Heiße Quellen sind Mineralwasser von Temperaturen bis zu 40 ° C Positive Wirkung vor allem auf kinetisches System, das Nervensystem, Rehabilitation und Regeneration. Angrenzend an das Spa ist kleiner Flughafen Bielice, aber auch das einzige Observatorium in der Region Trenčín.


Text: BAS

Foto: Juraj Benada

Mohlo by vás zaujímať

Trenčiansky hrad

HISTÓRIA. Na mieste dnešného hradu stálo v období Veľkej Moravy hradisko ako správne…

Noc v korunách stromov

Kúpeľné mesto Trenčianske Teplice sa pýši novou, jedinečnou atrakciou. Môžete tam…