Willkommen Und Calvary Chapel. Kreuz

Stará Turá

13°C

bewölkt

Und Calvary Chapel. Kreuz

Kategorie: Kirche

Stará Turá, Slovensko


Noch nicht bewertet

Kalvarienberg steht in Stara Tura in der römisch-katholischen Friedhof auf der Landebahn in der Stadt „Über der Scheune.“ Die leicht Feld gezeichneter Pfad steigt, die der dominanten führt die Kapelle des Heiligen Kreuzes befindet, vierzehn Stationen des Kreuzweges. Sie sind auf beiden Seiten der Straße im Schatten der jahrhundertealten besser angeordnet. die römisch-katholischen Pfarrarchive und Stará Turá Chronik der Sakralbauten aufnehmen, die Idee, einen Kalvarienberg zu bauen, wurde nach einer spektakulären Wallfahrt der Gläubigen nach Mariazell 1857. wurde der Grundstein gelegt 20, Kalvarienberg Oktober 1862 geboren und wurde im September 1863. die Beschwerde wurde Konstruktion gegeben abgeschlossen ehemaliger Bürgermeister Michal Valovič, der auch ein großer Spender war. in dem Bau vierzehn andere Familien der Stadt teilnahmen, so dass jede Finanz Stationen des Kreuzes bezahlt wurde. zum Zeitpunkt der Konstruktion arbeitete er in der Seelsorge in Stara Tura VDP. Ľudovít Kendfalvay (1860-1863) und Dean , Pfarrer Jan Zimmermann (1863-188 4), dass das neue Gebäude wurde geweiht.
Stop (Kapelle) ist in Form pilierika mit Sockel und Gesims, das eine Zeltbahn trägt. Der Kopf einer seichten Nische mit odkočným Bogenentladungsbögen sind mit Metallreliefs biblischen Anschlags mit monochromer Endbeschichtung versehen.
Kalvárska Kapelle des Heiligen Kreuzes ist ein Schiff neugotische Gebäude mit einem halbrunden Rückschlüsse auf die Fassade des Endes Pyramidendach predstupujúcou Turm und Doppelkreuz. Fassade zerbrochene Fensterscheiben an den Seitenwänden unterteilt die massiven Lisenen in Form von allusive tragenden Säulen, die auf dem vorderen Revolver umbrella Attachments. Im Süden Wand der Kapelle eingefügt -verzierungen Platte Michala Valoviča (1799-1867). Der Boden ist mit polierten Steinplatten gepflastert. Der Eingang zu der Kapelle schließt zwei Türen. Einige sind voll, aus Holz, andere Gitter künstlerisch geschmiedet. Wohltäter und Spender römisch-katholischen Pfarreien, der ehemalige Bürgermeister Michal Valovič zum Kalvarienberg und Kapelle gewidmet. Überqueren 650 Gold. Der Aufbau der Zeitkonstante von mehr als 3900 Gold. Realisierung Baumeister Martin Lisal (1826-1896), Mährische Slowakei aus dem ungarischen Brod, der mit seiner Familie in Stara Tura lebte. Seine Arbeit ist auch eine ehemalige katholische Schule auf dem Platz. Es ist auf dem Friedhof in der Nähe von Golgatha begraben. Innenausstattung Kapelle finanziell tragen, Bryndziar Vagačovci Martin, Stephen a Alexander.
Teil-Renovierung dieses Kompex fand zwischen 1998 und 2005 aus dem Sponsoring Spende. Kapelle. Kreuz wird auch als Friedhofskapelle verwendet. Golgatha ist durch Lindenallee von r. 1898. Gegenüber dem Eingang zum Friedhof gepflanzt Lindenallee in 1941.
Kalvarienberg mit der Kapelle. Kreuz war für die Durchführung des Gottesdienstes gegründet, die Gläubigen im Glauben zu stärken, und die Ankunft des Jahrtausend Saloniki Brüder St. zu gedenken Cyril und Methodius in unserem Gebiet. Im Jahr 2007 feierten wir den 150. Jahrestag der Geburt der Idee Kalvarienberg in Stara Tura zu bauen.

Mohlo by vás zaujímať

Hrad Beckov

Dominantný a majestátny. Taký je hrad Beckov. Vyrastá zo skaly, je s ňou spätý ako sú s…

Trenčiansky hrad

HISTÓRIA. Na mieste dnešného hradu stálo v období Veľkej Moravy hradisko ako správne…

Karte

Finde Attraktionen

Kontakt

Adresse SNP 40
916 01 Stará Turá
Slowakische Republik

29. 03. 2024 09:00 - 30. 06. 2024 18:00

Trenčín, Slovensko


EREIGNIS

Mehr

01. 06. 2024 00:00 - 02. 06. 2024 23:59

Beckov, Slovensko


EREIGNIS

Mehr

01. 06. 2024 00:00 - 31. 08. 2024 23:59

Bojnice, Slovensko


EREIGNIS

Mehr

07. 06. 2024 19:00 - 07. 06. 2024 22:00

Trenčín, Slovensko


EREIGNIS

Mehr