willkommenin Trenčin Grafschaft

Entdecken Sie die verborgenen
Schätze aus verschiedenen Ecken unserer Region.

Trenčín

19°C

bewölkt

Jüngerer Bruder

Der Bauer in Horni Marikova, Milan Kovac, stand am 12. August 2016 in der Holzkirche in Ráztoka. "Ich habe auf den Torso der Kirche geschaut, den jemand absichtlich in Brand gesetzt hat."

Es gab lachende Typen, und das ist was in Marik zu sagen. Sie sahen mich damit an. Ich habe Martin Babeck gebeten, mir zu helfen, und er hat Hilfe versprochen. Dann sagte ich, wir würden die Kirche wieder bauen. Ich wusste, wenn er es versprach, konnten wir es schaffen. Wenn er sich weigerte, würde ich nicht gehen lassen. "Kovac erinnerte sich an die schweren Zeiten. In Marik ist das Wort "guy" immer noch gültig und er kann sich darauf verlassen, es werden keine Verträge benötigt. Wie er die Entfernung beurteilte, war eine emotionale Entscheidung. Er hatte keine Erfahrung mit dem Bau von Holzobjekten und er glaubte, dass die Kirche im Jahr stehen würde. Die Jungs aus dem Dorf erklärten ihm, dass zuerst ein grobes Gebäude gebaut werden müsse, um sich "hinzusetzen", und es braucht Zeit.

Die ursprüngliche Kirche wurde zwischen 1948 und 1951 erbaut und in der weiteren Umgebung war sie die einzige sakrale Holzkonstruktion. "Es war so eine Süßigkeit und Leute von einer großen Auswahl liebten es. Sie gingen zu den Massen, die Ehen fanden hier statt, und die Mariks waren bereit, die Kirche mit anderen zu teilen, und das war eine gute Investition. "Der Pfarrer betrachtet den Status einer Filialkirche in den Köpfen der Menschen. Sie bauten ihn während der Zeit der Feindseligkeiten gegen die Gebäude der Kirchen. Deshalb nannte ihn der damalige Pfarrer Alexander Klabnik eine Kapelle, um den Rang nicht zu stören. Der Turm wurde auf das Tal projiziert, das aufgrund des Klingelns auch Logik hatte, aber die Bauleute versteckten es hinter der Kirche. Später mussten sie es auseinanderbauen und am Eingang der Kirche wieder aufstellen. Milan Kovac organisierte die dritte Reparatur der Kirche und hat seitdem eine tiefe Beziehung zu ihm. Die Menschen suchen nach einem Ort zum Bauen, es ist heilig, erstaunlich und wunderschön. Es diente vor allem den Bewohnern der Siedlungen Ráztoka und Stolečná, da Ráztoka heute so viele Einwohner hatte, heute Horná Mariková.

"Nach zwei Jahren stehen wir vor einem rauen Gebäude, und es ist ein Wunder, dass in so kurzer Zeit alles getan wurde, um es zu falten und zu tun. Dank Horni Mariks Bürgermeister Miroslav Hamar war das Grundstück unter der Kirche, das mehreren Eigentümern gehörte, in Ordnung. Thanksgiving gehört dem Wald von Považská Bystrica für Holz im Tempel, Sägemühlenarbeiter, die es geschafft haben, das Schneiden von Zwölf-Meter-Balken zu lösen, Geld von kleinen zu größeren zu spenden. Ich werde zum Beispiel die Pfarrämter von Papradno und Divina in Rožňava erwähnen. Der größte Dank geht an die Männer und Frauen, die direkt am Bau der Kirche beteiligt waren ", dankt Milan Kováč seinem Dank. Er sagt bescheiden, es wäre kühn zu sagen, wie er eine Kirche gebaut hat. Er sagt nur "Mini-Werkzeuge" bei der Konstruktion und fühlt sich geehrt, in dieser Aktivität zu sein. Die Leute, die in der Kirche nicht viel tun, sagen, dass sie mit Gottes Hilfe umgehen können. Ein aktiver Pharao hat es geschafft, die Menschen davon zu überzeugen, dass Bauen eine prestigeträchtige Angelegenheit ist, keine Brigade. Die Männer mußten einem Berater schreiben, wenn sie Frauen gleichkommen könnten, wenn sie für die Arbeiter kochen wollten. Obwohl sie heiß sind, genießen sie den Roboter. Sie holen auf, machen diese Aktion mit großer Sorgfalt, weil sie im Bewusstsein der Einheimischen irgendwie ewig werden, und das ist die Mühe wert.

Dank der Feuerwehr haben sie wenigstens die unteren Wälder der alten Kirche gerettet. Der Architekt hatte eine einfachere Aufgabe, das Gebäude zu fokussieren, zusätzlich werden die unteren Hölzer für die Herstellung von Pfannen verwendet. Kirchengebäude werden für die Präsentation der ersparten Gebäudeteile verwendet und sparen die zeitsparende Box im Gebäude. Auf dem Schildhügel über dem Altar wird ein Kreuz von gebrannten Brunnen sein, aber anstelle von Christus wird das Göttliche Herz Jesu sein, das eine bevormundende Kirche ist. Der einzige Originalteil wird das Schloss mit dem Schlüsselloch aus dem Boosh sein, das es funktional auf der Rinne gefunden hat. Sie werden auch die Originalgemälde auf den Gesichtern der Menschen aus Ráztoka wiederherstellen.

"Es ist ein Segen, dass ich Gemeinden, Zimmerleute, Schnitzer in der Pfarrei habe. Wir können alles selbst machen, es ist nicht die ursprüngliche Kirche, sondern ihr jüngerer Bruder. Der heilige Ort wird bleiben, aber er wird in neue Kleider gehüllt werden. Nächstes Jahr im Herbst wird die Kirche funktionell sein, wir werden sie im Jahr 2020 am Tag ihrer Schirmherrschaft heiligen. Und warum haben wir es gebaut? Denn der Mann, der den Ort zerstört hat, kann nicht das letzte Wort haben ", schloss Milan Kováč.


Text: Leo Kužela

Foto: fb Kostolik Ráztoka, Radovan Stoklas

Mohlo by vás zaujímať

Kúpele Zelená žaba

. Mesto Trenčianske Teplice leží severovýchodne od Trenčína na úpätí Strážovských…

Agropenzión Adam

Oddych v prekrásnom prírodnom prostredí myjavských kopaníc. . Strávte víkend v…