willkommenin Trenčin Grafschaft

Entdecken Sie die verborgenen
Schätze aus verschiedenen Ecken unserer Region.

Trenčín

16°C

leicht bewölkt

Die Chalets in der Region Trenčiansky bieten Erlebnisse und echte slowakische Leckereien

Die Region Trenčín ist nicht nur reich an Legenden und Legenden oder romantischen Bädern und Bergen mit wunderschönen Aussichten. Sie sind auch malerische Wiesen, voll mit Schafherden, Sträuchern und Holzhütten, auch bekannt als Chalets. Obwohl die Region Trenčiansky keine typische Bergregion ist, gibt es mehrere Bergdörfer. Diese sind ein ganzjähriges Anziehungspunkt für Menschen aus dem ganzen Land. Der Besuch von Salaša ist der ideale Weg, um einen freien Tag mit Freunden oder Familie zu verbringen. Es bietet die Möglichkeit, traditionelle slowakische Gerichte zu probieren, Produkte aus der Tierproduktion zu kaufen oder um den Bauernhof zu gehen und die Augen von Schafen, Kühen, Pferden oder anderen Nutztieren zu sehen. In der Region Považia gibt es einige solcher Pferde, die einen Besuch wert sind. Sie können dies mit dem unprätentiösen Tourismus kombinieren, dem Ort, an dem die umliegende Landschaft in der Region Trentschin entsteht.

Auf den Wanderwegen erkennen wir das Erbe unserer Vorfahren

Die wunderschöne Natur im Tal von Váh und im Tal, das sich in der Nähe von Považská Bystrica erstreckt, ist tief im Dorf Javorníky in den Ausläufern des Dorfes Papradno versteckt. Etwas außerhalb des Dorfes, an den Ausläufern des Hügels, befindet sich der berühmte Koliba Papradno , der ein vielfältiges Freizeitangebot bietet. Honig- und Naturliebhaber kommen zu ihnen, um die Schönheit des Kelches direkt vom Pferdesitz aus zu entdecken. Ich kenne nicht einmal Feinschmecker. Die traditionelle Art, Tiere zu züchten und Getreide anzubauen, ist eine Garantie für ein ausgezeichnetes gastronomisches Erlebnis. Schaf- und Kuhkäseprodukte sind offensichtlich, aber es gibt auch eine breite Palette von Milchprodukten und hausgemachten Produkten. Salami mit fast neun Schafen wird selbst die kleinsten Familienmitglieder verzaubern. Die wunderschöne Natur kombiniert mit schmackhafter slowakischer Küche ist ein Garant für einen angenehmen Aufenthalt.

Etwa eine halbe Stunde, auf der anderen Seite der Waag, befindet sich das Dorf Pružina in der bergigen Umgebung von Strážovské vrchy. Direkt im Hof ​​von Salaš Spring können Sie Informationstafeln im Dorf bekommen. Der Blick auf die grasenden Schafe ist eine wunderbare Begrüßung auf dem Bauernhof. Die Natur rund um das Chalet bietet interessante Strände, viele Felsformationen oder mehr als 220 entdeckte Höhlen. Unter ihnen befindet sich der Höhlenfrühling, eine der ältesten Höhlen der Slowakei. Die etwa 300 Meter lange Höhle befindet sich wenige Minuten von Papradna entfernt am Wanderweg von Predhoria, von wo aus der Weg zum Abhang des Schwarzen Berges führt. Spring Dúpna Cave ist für die Öffentlichkeit mit einem Führer zugänglich.

Das Salzkammergut in Pruhin und Kolib in Papradne verbindet seit vielen Jahren ein außergewöhnliches Agrotourismus-Projekt namens Bačova cesta . Es stellt die Landwirtschaft der Öffentlichkeit dar und bewahrt und präsentiert den Sieg, der das kulturelle Erbe unserer Vorfahren darstellt. Jedes Jahr unterstützt das Projekt auch Trenčiansky samošprávny kraj und die regionale Tourismusorganisation Trenčín. Zwei Chalets, eine Vielzahl von Qualitätskäse, Zimt, Bryndza und Lammfell und ein reiches Kulturprogramm können jedes Jahr im Mai zur Eröffnung der Bergsaison genossen werden. Tauchen Sie auf dem Bač-Weg in die Geheimnisse der Geschichte unserer Vorfahren ein, probieren Sie die besten Milch- und Fleischprodukte und lernen Sie die Tiere auf dem Bauernhof kennen.

Gazdovstvo voller Spaß, Tiere oder gute Küche

Wenn Sie auf der Suche nach einem idealen Ort sind, um Ihre Freunde, Familie oder Kinder in ihrer Freizeit zu erfreuen, befindet sich in den Weißen Karpaten ein Familienbauernhof namens Uhliská Gazdovska , genauer gesagt in Trenčianska Závada in der Nähe der Stadt Nemšová. Diese Geschichte beginnt im Jahr 2010 zu schreiben und seitdem hat sie eine bedeutende Veränderung erfahren und ist ein angenehmer Ort für ein paar Jahre geworden, geeignet für Entspannung, Naturliebhaber, Tiere und Radfahrer und Touristen.

Der richtige Gastgeber ist vor allem durch die Tatsache bekannt, dass dort Haustiere leben. Die Farm kann Kühe, Schafe, Ziegen, Esel, Hasen und Hühner kreuzen. Wir können jedoch nicht mehrere Pferde für verschiedene Rassen vergeben, da die Pferde die charakteristischsten für die Gazdovstvo Uhliská Pferde sind. Die Kleinsten werden das Wochenend-Guiding auf dem Pferderücken oder auf dem Pferd zu schätzen wissen. Für Mutige und diejenigen, die ernsthaft reiten, gibt es die Möglichkeit, eine Reitstunde zu versuchen. Sie können Ihre Taverne nicht nur in der offenen Reithalle sondern auch in der gebauten Versteckspielhalle krabbeln. Eine große Attraktion für Besucher der Landschaft ist auch ein lokales Restaurant. Auf der Speisekarte finden Sie schmackhafte Gerichte aus Hausmannskost und Qualitätsprodukte von dem, was sie selbst bewirtschaften und anbauen.

Während des ganzen Jahres lebt der Bauernhof mit traditionellen Volkskünsten. Versuchen Sie Stickerei, Häkeln oder Ostereier Dekoration. Geschichtsinteressierte haben die Möglichkeit, das Freilichtmuseum zu besichtigen und die alten Maschinen und Werkzeuge zu erkunden, mit denen unsere Vorfahren auf dem Feld gearbeitet haben. Ziehen Sie Kraft für weitere Wanderungen oder entspannen Sie sich vom Wind, dank des Kinderspielplatzes, auf dem regelmäßig Kinderveranstaltungen stattfinden. Der Endpunkt des schönen Tages bietet einen Spaziergang in der Landschaft. Etwa 20 Minuten Fußweg von Gazdovstvova Uhliska entfernt befindet sich der 25 Meter hohe Aussichtsturm Malý Jelenec, von dem sich die schöne Aussicht auf die Nachbarorte Považský Inovec, Strážovské vrchy und Biele Karpaty lohnt.

Salaš versteckt unter dem magischen Gipfel

Das Quartett von Salašov in Povají schließt eine Hütte mit einzigartiger Lage, in deren Nähe sich der jüngste Wallfahrtsort in der Slowakei - Butkov Hill befindet. Ladislavs Chalet bietet seinen Besuchern traditionelle, frische und schmackhafte Schaf- und Räucherkäse, Zimt oder slowakisches Weißgold - Bryndza. Sie können die besten Milchprodukte genießen, die unsere Bauern produzieren können, während sie zum Butkov Hill gehen. Ungewöhnlich sind auch Hühner mit Ausnahme von Schafen. Für Kinder gibt es eingebaute Holzattraktionen, wo die Kleinsten spielen, unterhalten und sich müde fühlen können. Salaš in Ladca ist täglich bis 20 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich.

In Považie in der Region Trenčín ist die Bergbauindustrie sehr aktiv

Die Lachszucht ist ein wichtiger Teil der slowakischen DNA. Die Tatsache, dass es eine wichtige Rolle in unserer Kultur und Folklore spielt, zeigt nicht nur traditionelle Volksprodukte oder Musikinstrumente wie Pfeifen, Schwule und Fujar, sondern auch hervorragende Gerichte wie Bryndza Halušky, Oštiepky, Parenice, Käse und dergleichen. Zögern Sie deshalb nicht, die slowakischen Reiche zu besuchen. Es ist keine Überraschung, ein ehrliches Produkt der slowakischen Hände nach Hause zu bringen, von dem Sie sicher sein können.


Quelle: ungerade. Kommunikation und internationale Beziehungen, TSK

Foto von Vladimír Ronec, Kristína Štúriková, Michal Janek

Mohlo by vás zaujímať

Čachtický hrad

Malebná zrúcanina viditeľná už z diaľky na vápencovo-dolomitickom kopci poskytujúca…

Zámok Bojnice

HISTÓRIA. Prvá písomná zmienka o existencii hradu je z roku 1113 v listine zoborského…