willkommenin Trenčin Grafschaft

Entdecken Sie die verborgenen
Schätze aus verschiedenen Ecken unserer Region.

Trenčín

14°C

bewölkt

Wahrzeichen der zentralen Považie zieht das rekonstruierte Turm Hradná

Mehr als 800 Jahre alte historische Wahrzeichen von Zentral Považie ziehen Ausgang zum rekonstruierten Turm Hradná

Trenčín Region (TSK) ist eine der Regionen mit dem größten historischen Reichtum. Sein Gebiet steigt auf elf historische Schlösser Wachtürme.
Mehr als 800 Jahre alte historische Wahrzeichen von Zentral Považie ziehen Ausgang zum rekonstruierten Turm Hradná

Trenčín Region (TSK) ist eine der Regionen mit dem größten historischen Reichtum. Sein Gebiet steigt auf elf historische Schlösser Wachtürme. Gesicht viele von ihnen in der Vergangenheit markierte die militärischen Entladungen, Brände und offensive Bemühungen der Besetzung. Lednica Schloss, gelegen in der Mitte der Natur, wurde jedoch beibehalten, Unberührt von Krieg, oder die Hände des Siegers. Schließlich aber er auch eine Maut zu zahlen hatte, das in dem gnadenlosen Zahn der Zeit kam. Besitzer vernachlässigt fiel nach und nach in einem schlechten Zustand. Jahrzehnte des Abbruchs führten zur Transformation der ursprünglichen Siedlung zu ruinieren. Es ist jetzt in das Leben wiederkehrt. Seit zwölf Jahren seinen allmählichen Wiederaufbau und die Wiederbelebung des versucht, historischen Astronomical Society seine Würde und Touristenattraktionen wiederzuherzustellen.

Obwohl die Eröffnung der Sommersaison auf der Burg Lednica bereits traditionelle Veranstaltung, Samstag, 7. Mai 2016 in seiner Geschichte als ein wichtiger Meilenstein. In Anwesenheit der breiten Öffentlichkeit und Vertretern der regionalen und lokalen Regierung seit vielen Jahren zur Verfügung gestellt Hradná renovierten Turm mit Blick auf den Burgfelsen. Der Turm hat umfangreiche archäologische Forschung und Erneuerung unterzogen. Nach dem Beispiel Torsions- Architektur war es domurované ursprünglichen Mauern und Burgmauern, während die ursprünglichen mittelalterlichen Praktiken respektiert. Jeder Stein wurde von Hand gesetzt und verstärkt. Der Turm wurde ursprünglich als eines der Teile des Beobachtungssystems des Schlosses gebaut, wo die Besatzung den Weg nach Mähren und einer breiten Umgebung führt gefolgt. Obwohl Kampf Bedrohungen aus dem Mittelalter nicht mehr gegeben sind, bietet einen Panoramablick auf die Landschaft Turm fortzusetzen.

Lassen Sie uns schätzen, was wir zu Hause haben

Banddurchtrennungszeremonie, die symbolisch die Tore des Schlosses für Touristen in diesem Jahr eröffnet, wurde auch vom Vorsitzenden des TSK Jaroslav Baška besucht. „Aus der Position des Gouverneur Trenčín würde Ich mag sagen, dass TSK solche Aktivitäten zu fördern, mit der Aufgabe, den Schutz und die Verbesserung der Schlösser in der Region sucht“, sprach er das Kleid ersten offiziellen Besucher die Burg in dieser Saison. An dem Präsidenten der historischen Astronomical Society Petra Martiniska reichte er einen symbolischen Scheck über finanziellen, die TSK die Restaurierung des Schlosses und Veranstaltungen für Besucher unterstützt. „Ich will die Menschen und Freiwilligen allen danken, die mehr als 12 Jahren das Schloss haben zu rekonstruieren. Für die letzten zwei Jahre waren sie in der Lage Hradná Turm zu rekonstruieren. Die Burg gehört zum Erbe und Geschichte unserer Region, so bin ich sehr erfreut, dass die TSK für zukünftige Generationen zu ihrer Wiederherstellung beitragen könnten. Ich freue mich auf die Burg Lednica wieder fit für Touristen aus der Slowakei zu bieten und im Ausland. TSK solche Aktivitäten unterstützt, weil wir stolz sind Grafschaft Schlösser zu haben „, fügte er hinzu, das Thema Bademantel Baska.

die Burgtore Entriegeln wäre nicht möglich, ohne die Anwesenheit des Bürgermeisters von Lednica Kamila Karasa. „Das Schloss dominiert den Kühlschrank aus jedem Blickwinkel. Jeder, der zu uns kommt, sieht er sofort. Das Schloss wurde in den letzten Jahren stark verändert, obwohl auf den ersten Blick. Ob Sie Bäume ausgeschnitten, die die statischen untergraben, sondern auch durch neue Mauern aufwächst. Es ist offensichtlich, dass die Arbeiten an der Burg und er buchstäblich wächst „, sagte der derzeitige Bürgermeister, nach welcher Seite der ehemalige Bürgermeister von Milan Barka war. Login Renovierung des Schlosses in der Sommersaison, seine Teilnahme wurde vom Direktor der regionalen Tourismusverband Trenčín Region Eva Frývaldská unterstützt.

Die genauen Dutzend Jahren der Umbauarbeiten auf der Burg nicht andere Spuren als positiv verlassen konnte. „Wir haben Eingang Bastion fein Besucher etwas nicht beeinträchtigt. Wir haben es geschafft den westlichen Teil Palast zu beheben, ein Teil der Wand gegenüber der des Tunnels, die die Burg betritt, und wir haben eine vollständig erhaltene Hradná Turm „, der Präsident der Historischen Astronomischen Gesellschaft angegeben sowie Direktor des Museums Trenčín in Trencin Peter Martinisko. Er fügte hinzu, dass das Schloss während des Arbeits Jahr 10 bis 15 Freiwillige ersetzen wird, die 12 Mitarbeiter zu helfen, arbeiten. Es ist jetzt offen für die Besucher der Schlossbastei, es ist auch Aussicht Straka, Wohnturm und der östliche Teil des Palastes. Umbauarbeiten für dieses Jahr werden ausschließlich im westlichen Teil der historischen Schätze der Region geplant.


Veronika Rezáková / 07 Mai 2016⇥⇥⇥⇥⇥⇥ ⇥⇥⇥⇥⇥⇥⇥⇥⇥



Mohlo by vás zaujímať

Kúpele Zelená žaba

. Mesto Trenčianske Teplice leží severovýchodne od Trenčína na úpätí Strážovských…

Trenčiansky hrad

HISTÓRIA. Na mieste dnešného hradu stálo v období Veľkej Moravy hradisko ako správne…