willkommenin Trenčin Grafschaft

Entdecken Sie die verborgenen
Schätze aus verschiedenen Ecken unserer Region.

Trenčín

9°C

bewölkt

England unter Tribeč

Ein wunderschönes Herrenhaus im Schoß der wunderschönen Natur. Wenn Sie in Janová Ves, einem Teil der Gemeinde Klátova Nová Ves, ankommen, ist es, als ob Sie sich auf dem englischen Land befinden. So funktioniert das örtliche Kulturdenkmal – ein Jugendstilschloss umgeben von Wiesen und künstlichen Seen, die von einem örtlichen Bach gespeist werden. An ihren Ufern triffst du Fischer, hier und da gibt es Besucher, die den Anblick des historischen Gebäudes bewundern wollen. Allerdings hat auch der Zahn der Zeit seinen Tribut gefordert.

Das Herrenhaus wurde mehrmals umgebaut, und die erste Erwähnung des Herrenhauses von Ján Bošáni stammt aus dem Jahr 1591. Derzeit ist es ein mehrflügeliges Gebäude, dessen früheres Aussehen ein Geheimnis ist. Es war sukzessive im Besitz der Familie Langhammer, bis Anfang des 20. Jahrhunderts im Besitz der Familie Pidol, und 1906 kaufte Baron Leopold Haupt-Stummer es für seine Tochter Gertrud. Ihr Mann Dr. Edmund Nessner ist der berühmteste Besitzer der Villa. Er war ein bedeutender Adliger und ein Arzt mit großem Herzen. „Er liebte die Dorfbewohner, er half überall, er behandelte die Bewohner mit den Kräutern, die er anbaute. Die Einheimischen erinnern sich noch an ihn“, verriet die Bürgermeisterin des Dorfes, Iveta Randziaková. Nach seinem Tod schenkte seine Frau das Herrenhaus dem Staat, und hier wurde jahrzehntelang ein Kindersanatorium betrieben, das 1967 gegründet wurde . Wir schließen gerade eine komplette Dachinstandsetzung ab, es wird eine komplett neue Eindeckung geben. Wir nutzen das Gelände für verschiedene Veranstaltungen. Das Pfarramt organisiert hier im Sommer täglich Sommercamps“, bemerkte Randziaková. Die Gemeinde erwarb das Herrenhaus 1998 als nationales Kulturdenkmal und versucht nun, es in ein würdiges historisches Gebäude mit kultureller und sozialer Nutzung umzuwandeln.

Von der Architektur des Parks ist bis heute eine Brücke mit schmiedeeisernem Geländer erhalten geblieben, und die Wasserturbine am Zusammenfluss der Bäche, die zur Stromerzeugung für das Herrenhaus bestimmt war, war ein weiteres interessantes Merkmal. Das Schloss ist auch eine der Stationen des örtlichen Lehrpfads, der die Besucher durch mehrere Kulturdenkmäler von Klátová Nová Ves und seiner Umgebung führt. Daneben gibt es direkt im Dorf am Fuße des Tribeč noch zwei weitere – eine Renaissancefestung aus der Mitte des 16. Jahrhunderts, die als viertürmiges stöckiges Herrenhaus, heute der dörfliche Festsaal, erbaut wurde, und ein neubarockes Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert, heute Ausbildungszentrum des Statistischen Amtes der Slowakischen Republik.

Mohlo by vás zaujímať

Noc v korunách stromov

Kúpeľné mesto Trenčianske Teplice sa pýši novou, jedinečnou atrakciou. Môžete tam…

Zámok Bojnice

HISTÓRIA. Prvá písomná zmienka o existencii hradu je z roku 1113 v listine zoborského…