willkommenin Trenčin Grafschaft

Entdecken Sie die verborgenen
Schätze aus verschiedenen Ecken unserer Region.

Trenčín

14°C

bewölkt

Der Wasserfall und Kľak ziehen nach Kľačno

Das von Bergen umgebene Dorf bietet das, was Sie in geschäftigen Städten nicht so leicht finden - erstaunliche Ruhe. Wenn Sie ein Fan des Tourismus sind, ist Kľačno die richtige Wahl für Sie. Das Bergdorf ist ein idealer Ausgangspunkt für längere Wanderungen und kürzere Spaziergänge, die Sie mit einer wunderschönen Aussicht auf das gesamte Tal belohnen.

Das Dorf selbst ist eines der längsten im Bezirk Prievidza - es hat ungefähr sechs Kilometer. Ein Touristenweg führt Sie nach Kľak, von wo aus Sie den schönsten Blick auf die obere Nitra haben. Unterhalb seines Gipfels befindet sich außerdem der Kľacký-Wasserfall. "Sie können auch mit dem Auto nach Fačkovské sedlo fahren, dem meistbesuchten Touristenziel in unserer Region. Es ist ein Ausgangspunkt für Wanderungen auf den Gipfel von Kľak, der für uns ein so dominantes Merkmal ist ", sagt der Bürgermeister von Kľačno, Jozef Ďuriš. Darüber hinaus führt ein begehrter markierter Wanderweg, auch als "SNP Heroes 'Path" bekannt, entlang des Kľak-Kamms.

Die umliegende Natur ist für viele eine große Attraktion, sie ist Touristen und Radfahrern bekannt. Darüber hinaus gibt es im Dorf eine Freiluftschule, die einst von der Selbstverwaltungsregion Trenčín verwaltet wurde. Heute liegt der Betrieb in den Händen einer Privatperson. "Das ganze Gebiet ist gut gepflegt, denn für das Dorf ist eine solche Einrichtung definitiv ein Mehrwert", meint der Bürgermeister. Die Anlage verfügt über ca. 150 Betten, eine eigene Küche und ein Esszimmer. Es gibt auch ein Fitnessstudio, einen Fußballplatz und ein Fitnessstudio. Neben Outdoor-Schulen ist dieser Bereich auch für Einzelpersonen und Gruppen konzipiert. Im Kataster des Dorfes entdecken Sie noch eine weitere interessante Sache - den Fluss Nitra entspringt unterhalb des Reváň-Hügels. Während seiner Pilgerreise durch die Slowakei gewinnt es eine Reihe von Nebenflüssen und mündet in der Nähe des Dorfes Komoča im Bezirk Nové Zámky in die Váh.


Foto: Website des Dorfes Kľačno, www.klacno.eu

Mohlo by vás zaujímať

Čachtický hrad

Malebná zrúcanina viditeľná už z diaľky na vápencovo-dolomitickom kopci poskytujúca…

Agropenzión Adam

Oddych v prekrásnom prírodnom prostredí myjavských kopaníc. . Strávte víkend v…