willkommenin Trenčin Grafschaft

Entdecken Sie die verborgenen
Schätze aus verschiedenen Ecken unserer Region.

Trenčín

21°C

bewölkt

Alles unter einem Dach

In Žabokreky nad Nitrou haben die Ďurkovecs einen schönen Bauernhof aufgebaut und bieten hausgemachte Fleischprodukte aus eigener Zucht an. Neuerdings kommen hier auch Bierliebhaber auf ihre Kosten. Und warst du schon einmal hier?

An der Hauptstraße in Žabokreky nad Nitrou begrüßt uns ein Schild mit der Aufschrift „Familienhof, Brauerei, Bistro/Frühstück, Unterkunft/Café“. Das gesamte Gebiet, das einst ein Gartenbaugebiet war, liegt versteckt zwischen zwei Hügeln, auf denen Vieh weidet. Sie haben den Bauernhof im Jahr 2010 gegründet und in 12 Jahren ihres Bestehens haben sie ein wunderschönes Gebiet aufgebaut, das von Familien mit Kindern aus der Slowakei und dem Ausland, jungen Paaren und Senioren besucht wird. Der Bauernhof ist auch ein Anziehungspunkt für Schulbildungsreisen. „Die erste Idee war, Pferde zu haben, aber dafür muss man erst Geld verdienen. Also importierten wir Ziegen, um Milch und Käse zu haben. Anschließend kauften wir Ferkel und bauten das alte Wirtschaftsgebäude zu einem Schlachthof mit Montage- und Produktionsanlagen um. Vor nicht allzu langer Zeit wurde ein Geschäft hinzugefügt, in dem Sie nur unsere Produkte kaufen können“, fügte Frau Ďurková hinzu.

Derzeit finden Sie auf dem Hof Fleischrassen wie Texeler Schafe, Angusbullen oder Schweine, aber auch kleinere Tiere wie Kaninchen, Tauben, Pfauen oder saisonales Geflügel. Katzen laufen unter deinen Füßen umher und eine Eule wie aus Harry Potter wacht über alles. Je nach Saison können Sie samstags reiten, zum Familiengrillen kommen oder sich mit der Gruppe auf dem multifunktionalen Spielplatz austoben. „Das Einzige, was uns fehlt, ist ein Restaurant, deshalb bieten wir unseren Gästen nur Frühstück an. Im Bistro können Sie Desserts, Kaffee, unser Bier, Käse und Milchprodukte von lokalen Bauern genießen. Wenn Sie eine Veranstaltung oder ein Meeting organisieren möchten, bereiten wir aus unseren Produkten ausgekleidete Schalen vor. Außerdem machen wir Thementage, an denen wir den Besuchern einen Metzgerteller, Sauerkraut oder Gulasch anbieten."

Bier? Aber nur hochwertiges Lagerbier

Die neueste Ergänzung des Hofes ist eine hausgemachte Familienbrauerei, von der die Ďurkovs sechs Jahre lang geträumt haben. „Wir haben etwa ein halbes Jahr daran gebaut. Da wir verschiedene Produkte anbieten, war unser eigenes Bier ein logischer Schritt“ , verrät Ervín Ďurka. „Wir haben auf der Tradition des Topolčia-Biers aufgebaut, also auf dem klassischen tschechoslowakischen Lagerbier. Unsere Idee ist es, es richtig zu machen. Wir arbeiten mit renommierten Technologen zusammen, die uns leiten", fügte der Miteigentümer hinzu. Vier Sorten haben sie permanent im Angebot: helles Lager 11 und 12, halbdunkles Lager 10 und dunkles Lager 13. „Die Leute haben sich schon daran gewöhnt. Wir wollen alle Kunden zufriedenstellen, deshalb haben wir neben Glasflaschen auch 5-Liter-Fässer und Fässer. Kürzlich haben wir auch auf gesicherte PET-Flaschen umgestellt. Wir können 100.000 Liter Bier pro Jahr produzieren, letztes Jahr haben wir die Hälfte des Ausstoßes erreicht. Wenn wir es dieses Jahr wiederholen, werden wir zufrieden sein", schloss die Ďurkovs. Kommen deine Slinkies schon zusammen? Also auf nach Žabokriek nad Nitra!

Mohlo by vás zaujímať

Manínska tiesňava

Iba najcitlivejšie uši poetických duší tulákov dokážu zachytiť clivú melódiu vzácnej…

Trenčiansky hrad

HISTÓRIA. Na mieste dnešného hradu stálo v období Veľkej Moravy hradisko ako správne…