willkommenRegion Myjava

Entdecken Sie die bekannten und verborgenen Schätze

Trenčín

17°C

Bedeckt

Kopanice mit feinem Bošácka

Die Region Myjava deckt im Rahmen des Landkreises verwaltungsrechtlich den Bezirk Myjava und einem Teil des Bezirkes Nové Mesto nad Váhom ab. Meistens wird aber die Bezeichnung Kopanice (Einsiedelei) wegen der typischen verstreuten Siedlungen benutzt. Die Region ist durch die Karpaten - im Norden durch die Weißen, im Südosten durch die Kleinen Karpaten begrenzt. Der Hauptsitz ist Myjava, auch die Metropole unter dem Stroh genannt, die Grenze der Region bildet die Stadt Nové Mesto nad Váhom.

Volkstümler von Myjava. Das hügelige Gebiet von Myjava war auch in der fernen Geschichte nicht dicht bevölkert. Schwierige Lebensbedingungen waren die Ursache für die Aufstände gegen Unterdrückung – der Aufstand gegen die Habsburger erfolgte viermal. Myjava trat in die slowakische Geschichte vor allem um das Jahr 1848 ein, als die ganze Region unter dem Einfluss von J.M. Hurban an den nationalen Befreiungsbewegungen teilnahm. Das Ergebnis des Slowakischen Aufstands war am 19. September 1848 die Gründung des Slowakischen Nationalrates als des ersten nationalen Organs in der slowakischen Geschichte. Das neuzeitliche Monument in der Region Myjava ist der Grabhügel Bradlo, der dem hier geborenen M. R. Štefánik gewidmet ist.

Leben zwischen den Hügeln. Myjava ist dank der besonderen Architektur und den Internationalen volkstümlichen Festspielen bekannt. Typische Behausungen, manchmal auch mehrere zehn Kilometer entfernt blieben bis heute erhalten. Umgangssprachlich – man lebt hier buchstäblich zwischen den Hügeln von Karpaten. Aus diesem vielleicht ungastlichen Land sind aber viele wichtige Persönlichkeiten erwachsen – wie Zuzka Zguriška, Samuel und sein Enkel Dušan Jurkovič, Milan Rastislav Štefánik aus Košariská, Ľudmila Podjavorinská aus Bzince und viele andere.

Nicht Mouillieren! Im Juni die Internationalen Folklore-Festspiele besuchen, irgendwo auf Kopanice ein Lied singen, die einzigartige Bošácka trinken, und die Höhle Driny besuchen. Auf den Hügeln wandern und die einzigartige Natur – hinter Gottes Rücken – genießen. Möchten Sie Aber nicht weit laufen, besuchen Sie direkt in Myjava, Stadtteil Turá Lúka, den Bauernhof mit der ständigen Ausstellung einem typischen Bauerngut von Kopanice.

Zum Jahrmarkt mit Ragan. Myjava evoziert uns vor allem die Folklore, Traditionen und Bräuche, die der Stolz der Region sind. Für einige ist es auch der Bošácka Sliwowitz mit der über 300 Jahren alten Tradition. Für seine Einzigartigkeit verdankt er dem einzigartigen Mikroklima im Bošácka Tal. Der Geschmack des Obstes in diesem Becken ist wohl anders, als in anderen Regionen. Für Kunstliebhaber ist wiederum diese Region in dem Gerber Marián Lacko, bekannt als Sváko Ragan, verkörpert. Ja, Sváko Ragan aus Brezová, lebte wirklich.

Karte

Finde Attraktionen

SKILAND Stara Myjava-icon SKILAND Stara Myjava

SKILAND Stara Myjava

Stará Myjava


Myjavské kopanice Region, die sich harmonisch mit der Natur in Harmonie leben, wo die Menschen mit einem einzigartigen Humor zum Leben beizutreten,…

Mehr
Grabhügel von General M. R. Štefánik-icon Grabhügel von General M. R. Štefánik

Grabhügel von General M. R. Štefánik

Brezová pod Bradlom


Perle des Hügellandes Myjava. Grabhügel von General M. R. Štefánik auf dem Hügel Bradlo, Straße zwischen Brezová pod Bradlom und Košariská.…

Mehr
Aussichtsturm  Brestovec-icon Aussichtsturm  Brestovec

Aussichtsturm Brestovec

Poľana


Auf dem Mast des hölzernen AussichtsturmsAussichtsturm  Brestovec, PoľanaInmitten eines Eichenwaldes rang eine hohe schlanke Dame bei Brestovec…

Mehr
Aussichtsturm  Hrajky-icon Aussichtsturm  Hrajky

Aussichtsturm Hrajky

Turá lúka


In den Armen der Einsiedeleien von Myjava Aussichtsturm  Hrajky, Turá LúkaAm Gedenkplatz steht der hölzerne Aussichtsturm Hrajky bei Turá Lúka. Die…

Mehr
Aussichtsturm Žalostiná-icon Aussichtsturm Žalostiná

Aussichtsturm Žalostiná

Chvojnica


Einfache SchönheitAussichtsturm Žalostiná, ChvojnicaReizender Holzturm mit geschnitzten Dach dekoriert den Wiesenhügel Žalostiná. Seine einfache…

Mehr